Verfasst von: Andreas Icha | 9. Oktober 2022

Alpine A110 R wie radikal

Die Inspiration durch den Motorsport ist dieser Alpine-Version auf den ersten Blick anzusehen. Extremer, leichter und stromlinienförmiger – einfach rundum ‚radikal‘. So auch der Modellname Alpine A110 R. Die Adaptierungen kommen beim Räubern am Race-Track voll zur Geltung – trotzdem gibt es eine Straßenzulassung für dieses Sportfahrzeug.

Die Alpine A110 R wie ‚radikal‘ – Rennsportgene inklusive

Das macht die Alpine A110 R radikal:

  • Gewichtsreduktion um 34 Kg gegenüber der A110 S
  • Ausgefeilte Aerodynamik erhöht den Abtrieb und verringert den Luftwiederstand
  • Verbesserungen am Fahrwerk
  • Das Interieur wurde in Richtung Rennsport getrimmt
  • 1,8-Liter Turbo-Motor mit 300 PS für eine Beschleunigung von 3,9 Sek. von 0-100 Km/h

Die Summe der Maßnahmen zielen primär auf bessere Rundenzeiten auf der Rennstrecke ab und kommen dem sportlichen Fahrer auf der Straße ebenfalls entgegen.

Interessante Links

Text: Andreas Icha, Fotos: Renault Media


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: