Verfasst von: Andreas Icha | 23. Juli 2022

Buch-Tipp: HARLEY-DAVIDSON – Biker-Träume aus Milwaukee

Harley-Davidson war schon immer mehr als eine Motorradmarke: Fahrern und Fans steht der Name für ein Lebensgefühl, für eine exklusive Art der Entspannung, für die Flucht aus dem Alltag – vielen ist er Synonym für Freiheit. Das gilt jetzt bereits seit mehr als 110 Jahren. Nur wenige Motorradhersteller erwecken bei ihren Kunden derart große Loyalität und Begeisterung wie Harley-Davidson.

Hunderttausende von Motorradfahrern lassen sich die beiden Familiennamen, aus denen die Firmenbezeichnung zusammengesetzt ist, in die Haut tätowieren, und die Nachbildung des Holzschuppens, in dem das erste Motorrad gebaut wurde, ist eine veritable Pilgerstätte. 1903 wird das Unternehmen gegründet. Die Namen der vier Gründerväter lauten William S. Harley und Arthur Davidson, dazu kommen die Brüder William A. und Walter Davidson. – der Beginn einer sagenhaften Erfolgsgeschichte!

Wovon Biker träumen? Von einer Harley Davidson!

„Biker-Träume aus Milwaukee“ entführt Sie in die Welt der Kultmotorräder – mit viel Wissenswertem und reichlich Anekdoten und vor allem mit einer Fülle wunderbarer Fotos. Erleben Sie den Weg von den Anfängen in einem Schuppen in Milwaukee über legendäre Modelle mit den berühmten Motoren-Spitznamen Knuckelhead, Pan- und Shovelhead hin zu den aktuellen Sportster, Electra Glide, Fat Boy und V-Rod – und den topmodernen Street-Modellen und dem aufregenden Elektro-Experiment LiveWire. Dazu kommen ausgefallene Umbauten und Prototypen, Dreiräder und Tuning-Highlights.

Die aktualisierte Neuauflage des extra-dicken Harley-Buchs wurde außerdem um die aktuelle Harley-Modellpalette erweitert – von der 2016er Fat Boy S, über die Softail Heritage mit Milwaukee 8 Motor von 2018 bis hin zur neuen Sportster S mit wassergekühltem Revolution Max-Motor von 2021.

Die Kapitel des Buches beschreibt die wichtigsten Epochen in der Geschichte von Harley-Davidson. Beginnen mit der Gründung 1903 bis zur Jeztzeit im Kapitel ‚2015 – Neu Ziele, neue Technik‘.

Dieses Buch darf in keiner Bibliothek eines Harley-Fans fehlen.

Der Autor – Horst Rösler

Horst Rösler ist seit 1996 Chefredakteur der deutschen Harley-Davidson Fachzeitschrift HIGH PERFORMANCE, schreibt und fotografiert als freiberuflicher Journalist für zahlreiche Harley-Davidson- und Custombike-Fachzeitschriften in aller Welt. Als Unterstützer der TY-Culture Bikeshow, der Rats Hole Chopper Custom Show und zahlreicher anderer Custombike-Events ist er ein gefragter Partner für extravagante Storys und nicht alltägliche Bilder. Motorradfahrer seit 1976, fährt er seit den 80er Jahren die großen Treffen und Messen an, zunächst als Hobby, seit 1994. Zahllose Biker-Treffen, Harley-Meetings und Bike-Portraits aus aller Welt bilden den Grundstock einer der größten Harley-Davidson und Custombike Foto-Sammlungen der 90er Jahre – und des neuen Jahrtausends!

Das Buch auf amazon kaufen:

Daten & Fakten zum Buch

  • Buchtitel: Harley-Davidson
  • Buch Untertitel: Biker-Träume aus Milwaukee
  • Autor: Horst Rösler
  • Verlag: Heel
  • Genre: Sachbuch
  • Einband: Hardcover, gebunden
  • Seiten: 256
  • Abbildungen: 400 
  • Format: 27,5 x 22,2 cm
  • Gewicht: 1.136 g
  • Preis: € 15,50 (Österreich; thalia.at am 05.07.2022)
  • Erscheinungsjahr: 05/2022

Text: Andreas Icha; Foto: Heel Verlag


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: