Verfasst von: Andreas Icha | 6. März 2020

Alpine A110 Légende GT und A110 Color Edition 2020

Zwei neue Sondereditionen von Alpine. A110 Légende GT – exklusive 400 Stück und A110 Color Edition 2020 – auf Basis des S-Modells.

Alpine A110 Color Edition 2020

Alpine A110 Légende GT

Die A110 Légende GT präsentiert sich als besonders edel ausgestattete Variante der A110. Die Sonderserie ist auf 400 Fahrzeuge limitiert und basiert auf der Ausstattungsvariante ‚Légende‘.

Sonderlackierung ‚Mercury Silver‘ und Limitierung auf 400 Stück

Die ‚Légende GT‘ verfügt über zusätzliche Goodies, wie z.B. die 6-Wege-Sitze von Sabelt mit Polsterung in bernsteinfarbenem Leder mit dazu passenden Tür-Innenverkleidungen – unterstrichen durch braune Ziernähte im Interieur. Karboneinsätze in Kupferoptik und ein Sportlenkrad mit Mittelmarkierung stehen dem GT sehr gut. Für den eleganten Kurztrip liegt im Kofferraum ein maßgeschneidertes Gepäckset in braunem Leder bereit.

Die bernsteinfarbenen Leder-Schalensitze wirken besonders edel

Außen ist die ‚Légende GT‘ an Alpine-Emblemen und polierten 18-Zoll-Felgen in Goldoptik erkennbar. Die Farbpalette umfasst ‚Deep Black‘, Abyss Blue‘, sowie erstmals bei Alpine ‚Mercury Silver‘.

Alpine A110 Légende GT mit goldfarbenen Akzenten (Felgen, Alpine-Logo)

Vor der Hinterachse werkt der gleiche 252 PS starken 1,8-Liter-Turbo-Benziners, der auch die A110 Légende antreibt.

Alpine A110 Color Edition 2020

Die Color Edition ist die erste Sondermodellreihe mit exklusiven Lackierungen, die im Jahresrhythmus durch ein Nachfolgemodell in neuer Optik abgelöst wird. 2020 trägt die A110 Color Edition ein in ‚Sunflower Yellow‘ lackiertes Blechkleid.

Kontraste: Lackierung in Gelb mit Alpine-Logo und Felgen in Schwarz

Diese Farbe war in den 1960er- und 1970er-Jahren bei den Alpine-Fahrern sehr beliebt. Die Alpine-Schriftzüge, Markenlogos, 18-Zoll-Felgen und Scheinwerfereinsätze sind in Schwarz gehalten – die Bremssättel in Anthrazit.

Sabelt-Schalensitze mit gelb eingesticktem Alpine-Emblem in Gelb

Im Innenraum finden sich gelbe Elemente bei der Mittelmarkierung des Lenkrades sowie in den Alpine-Emblemen an den Sabelt-Schalensitzen wieder.

Das bekannte Armaturenbrett mit Mittelkonsole aus der Alpine A110S

Motorisiert wird die A110 Color Edition von der 292 PS starken A110S, die den Standardsprint von 0-100 Km/h in 4,4 Sekunden erledigt. Die Beschleunigung endet erst bei flotten 260 Km/h.

Einen authentischen ErFAHRungsbericht mit einer Alpine A110S finden Sie unter ‚Alles Auto‘ im LSLB-Magazin –> Alpine A110S – èmotion sportive

Text: Andreas Icha, Fotos: Renault Media


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: