Verfasst von: Andreas Icha | 16. März 2022

Aston Martin V12 Vantage – Leistung pur!

Nach dem ich die komplette Aston Martin Modellpalette bereits erFAHRen durfte stellt sich mir der neue Aston Martin Vantage V12 schon rein theoretisch als das ulitimative Highlight dar. Die Kombination aus kompakter Karosserie, präzisem knackigem Fahrwerk und einem Bullen von einem Motor schreit nach grandiosem Hochgefühl.

Aston Martin V12 Vantage

Der V12 Vantage setzt die Historie der Aston Martin Sportwagen mit 12-Zylinder Motor fort. Leider ist die auf 333 Einheiten limitierte Edition bereits restlos ausverkauft. Die Auftragsbücher sind geschlossen – das Leben kann so hart sein. Trotzdem ein paar Eckdaten: 5,2-Liter Twin-Turbo-V12. 700 PS. 753 Nm. 0-100 in 3,5 Sekunden. 322 Km/h Topspeed. 204 Kg Abtrieb bei Vmax! Mit etwas Glück und Geduld wird sich einer der 333 zukünftigen Besitzer dieser Ikone wieder von seinem guten Teil trennen. Dann heißt es: ZUGREIFEN!

In einem Gespräch spricht Tobias Moers (CEO von Aston Martin) über den V12 Vantage:

“Every great sportscar brand has a hero car. For Aston Martin in more recent years that car has been the V12 Vantage. Right from the moment the first V12 Vantage RS Concept was shown back in 2007 our customers and fans around the world fell in love with the idea of fitting our biggest engine into our smallest and most sporting model. The recipe has been refined over the years with great success, but the essence has remained the same. Now it is time to bring this bloodline to a close, fittingly with the most spectacular example yet – the fastest, most powerful and most dynamically capable V12 Vantage ever. A celebration of its forebears and an embodiment of Aston Martin’s intensifying focus on driving dynamics, it ensures the V12 Vantage goes out on the highest of highs”.

Tobias Moers, CEO von Aston Martin

Die Übersetzung spare ich mir hier, um das Original nicht zu verfälschen.

Zu den immensen Leistungsdaten gesellt sich extremer Leichtbau. Somit schafft es der V12 Vantage auf ein Leistungsgewicht von nur 2,56 Kg/PS bei einem Leergewicht von knapp 1,8 Tonnen. Dies erreicht Aston Martin durch dein Einsatz von Kohlefaser-Teilen im Karosseriebereich und vielen kleinen Einsparungsdetails wie z.B. der dünnwandigen Spezialauspuffanlage, die auf den V12 individuell angepasst wurde.

Die Power wird über eine 8-Gang-Automatik von ZF mit mechanischem Sperrdifferential an die Hinterräder übertragen. Das Getriebe passt sich automatisch dem Fahrverhalten an – die Erkenntnisse aus dem V12 Speedster und den Vantage F1-Edition Modellen finden hier Einzug.

Das Fahrwerk arbeitet mit adaptiven Dämpfern, neuen Stabilisatoren, Buchsen und Federn. Die Federrate wurde vorne um 50 und hinten um 40 % erhöht und den neuen Gewichtsverhältnissen angepasst.

Durch Verstrebungen und Verstärkungen konnte die Steifigkeit der Karosserie um 8 % erhöht werden. Gemeinsam mit den Anpassungen der Lenkgeometrie wird das Gefühl beim Einlenken verbessert und Kurven können noch exakter durchzirkelt werden.

Selbstverstänlich vernichtet der V12 Vantage die aufgebaute Energie mit riesigen Karbon-Keramik-Bremscheiben, die um 23 Kg leichter sind als die Pendants aus Stahl und die ungefederten Massen reduzieren. Rund um die Scheibenbremsen schmiegen sich 21-Zoll-Alus – ebenfalls gewichtsoptimiert.

Der 5,2-Liter Twin-Turbo-V12 leistet enorme 700 PS

Im Vergleich zum ’normalen‘ Vantage wurde die Karosserie des V12 Vantage um 40 mm verbreitert. Dieser ‚Widebody‘ setzt auf umfangreichen Einsatz von Kohlefaser und optimiert Kurvenverhalten und Fahrstabilität. Teil des Widebody’s ist ein spektakuläres Aerodynamik-Paket, das einerseits optisch was hergibt und andererseits die aerodynamische Balance und Bodenhaftung optimiert.

Im Innenraum bietet der V12 Vantage alle Annehmlichkeiten, die der Vantage sonst auch zur Verfügung stellt. Mit ‚Q by Aston Martin‘ ist dieses Modell bis ins Kleinste zu individualisieren – da bleibt kein Auge trocken.

Dazu lassen wir Marco Mattiacci, Chief Brand and Commercial Officer von Aston Martin, abschließend zu Wort kommen. Er meint:

„At Aston Martin we build cars, but we sell dreams. That is the magic of this brand. Only a select number of customers around the world can buy the V12 Vantage, yet like all our iconic models, its significance extends far beyond its exclusivity. What’s more, such is the level of bespoke personalisation available via Q by Aston Martin even a car as rare as the V12 Vantage can be made to a specification completely unique to its owner“

Marco Mattiacci, Chief Brand and Commercial Officer von Aston Martin

Interessante Links:

Text: Andreas Icha; Fotos: Aston Martin Media


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: