Verfasst von: Andreas Icha | 23. April 2017

Technik-Workshop ‚Fahrwerk, Räder, Reifen‘ – Histo-Tech und JDOST laden ein

Neunkirchen, 22.04.2017. Der Jaguar Daimler Owners Sports & Touring Car Club (JDOST) und die Fa. Histo-Tech laden zum 4. Technik-Workshop in die Histo-Tech Garage in Neunkirchen ein. Das Thema 2017 ist ‚Fahrwerk, Räder, Reifen‘. Theoretische Grundlagen und praktisches Anschauungsmaterial halten sich perfekt die Waage.

Wieder folgen einige Mitglieder der Einladung und finden sich pünktlich in der Histo-Tech-Garage ein. Wolfgang Schöbel begrüßt die Teilnehmer und übergibt das Wort an Markus Gräf, Geschäftsführer der Fa. Histo-Tech.

In Teil eins der Veranstaltung präsentiert der Chef des Hauses theoretische Grundlagen. Zum Thema Reifen geht es unter anderem um Historie, Aufbau und Normierung. Ähnliches bei ‚Felgen‘ (Normierung, Felgenhörner, Einpresstiefe,…).

Radaufhängungen (Starrachse, Wattgestänge, De-Dion-Achse, Einzelradaufhängung,…), Fahrwerkskomponenten (Federn, Stoßdämpfer, Federbeine,…), Fahrwerksgeometrie, Antriebswellen und Differential – weitere interessante Punkte des Vortrages, die die Anwesenden aufmerksam verfolgen.

Nach einer Stärkung beim leckeren Mittags-Buffet gehts weiter mit Teil zwei. Wolfgang Schöbel, Obmann des ‚Jaguar Daimler Owners Sports & Touring Car Clubs‘ (JDOST), zeigt dem staunenden Publikum, wie Fahrwerksteile (vor allem von Jaguar-Oldtimern) in der Praxis aussehen. Längslenker, Achsschenkel, Kugelbolzen, Fahrwerksfedern, etc.  Ein Differential von einem Ford konnte ebenfalls ispiziert und im wahrsten Sinne des Wortes begriffen werden.

Markus Gräf demonstrierte zunächst an Hand eines Triumph Spitfire Mk III die elektronische Fahrwerk-Vermessung und danach die Fahrwerkeinstell-Möglichkeiten an einem Jaguar E-Type, der sich gerade als Patient in der Werkstatt befindet.

Bevor sich die Gruppe auflöst und zum Abschluss der Vorträge und Vorführungen bedankt sich Wolfgang Schöbel im Namen des JDOST-Vorstandes bei Markus Gräf für die Gastfreundschaft und die hervorragende Organisation des Events. Die Teilnehmer waren begeistert, zollten dies mit kräftigen Applaus und freuen sich auf einen weiteren Technik-Workshop im Jahr 2018 – über das nächstjährige Motto wird noch sinniert.

Text: Andreas Icha, Fotos: Jaguar Daimler Owners Sports & Touring Car Club (JDOST)

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: