Verfasst von: Andreas Icha | 17. April 2017

Jaguar F-Type mit Vierzylinder-Murl! Echt jetzt?

Jaguar rundet das Modellangebot des F-Type mit einem 300 PS Zweiliter Vierzylinder Turbobenziner nach unten ab. Das verhilft dem agilen Sportwagen zu 249 km/h Spitze und 0-100 in 5,7 Sekunden. 400 Nm werden per Achtstufen-Automatik auf die Hinterräder losgelassen. Die Sportauspuffanlage spricht deutlich ‚F-Type‘ – vor allem bei Coupé oder Cabrio mit manuell steuerbaren Klappen im Abgasstrang.

Jaguar erweitert die Palette des F-Type um eine neue Variante mit dem neu entwickelten Vierzylinder Turbobenziner aus der Ingenium Baureihe. Mit diesem 300 PS starken Einstiegsmodell umfasst das Angebot für den zweisitzigen Sportwagen nun sechs verschiedene Motorisierungen vom neuen Vierzylinder Turbobenziner über V6-Varianten mit Kompressor bis zum 322 km/h schnellen Allwetter-Sportwagen F-Type SVR mit einem 5,0-Liter-V8 Aggregat.

Diese Einsteiger-Variante verbindet die Sportwagen-DNA des F-Type mit nochmals agilerem Handling und erhöhter Wirtschaftlichkeit. Die Agilität rührt von der 52-Kilo-Gewichtsersparnis durch den Vierender auf der Vorderachse.

Optisch unterscheidet sich das neue Einsteiger-Modell durch ein einzelnes Auspuff-Endrohr von den V6- und V8-Modellen. Der Kontakt zur Fahrbahn wird über serienmäßige 18-Zoll-Alus hergestellt.

„Es ist für uns sehr wichtig, die Silhouette des F-Type vom neuen Zweiliter-Turob-Modell bis zum 322 km/h schnellen SVR identisch zu halten“, so Ian Callum, Designdirektor bei Jaguar. „Der Vierzylinder ist ein authentischer Jaguar Sportwagen und ein vollwertiger F-Type – daher wollten wir die Design-DNA in keiner Weise verwässern. Dennoch hat dieser Wagen seinen ganz eigenen Charakter und der neue Einzelauspuff signalisiert das auch deutlich nach außen“, meint Mister Callum.

Text: Andreas Icha, Fotos: Jaguar

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: