Verfasst von: Andreas Icha | 21. Juni 2014

Tausche Alltags-Stress gegen Ruhe und Kraft durch geführte Meditationen

Stressbewältigung durch Entschleunigung! Die Mentaltrainerin Eva Maria Plachy hilft Menschen mit ihrer im Mai 2014 erschienenen Meditations-CD ‚Der Stille Raum geben‘ durch Entspannung wieder zur Ruhe zu kommen. Ein Werkzeug, das von jedermann und -frau einfach in den Alltag integrierbar ist.

Hektik, Stress und Druck im Alltag machen dem Körper zu schaffen. Dies zu vermeiden oder zumindest zu reduzieren ist für viele das Ziel, doch vielen Menschen gelingt dies immer seltener. „Schalt doch einfach mal ab – komme zur Ruhe – entspann dich doch“, lauten oftmals die Rat-‚Schläge‘ von Freunden, die sich oftmals wie Watschen anfühlen.
‚Das sagt sich so einfach. Wie soll ich denn das machen? In der Früh ins Büro hetzen, mittags zwischendurch was zwischen die Zähne schieben um keine Zeit zu verlieren. Vor dem Büroschluss noch dies und das erledigen. Schnell eine Kleinigkeit einkaufen, dann das Abendessen zubereiten. Schnell noch ein paar Handgriffe im Haushalt erledigen und ab ins Bett. Wo bitte soll ich mich da entspannen?‘. So oder ähnlich beschreiben viele Überforderte ihr Tagwerk.
 
Schon seit langem ist hinlänglich bekannt, dass Menschen nicht ununterbrochen aktiv und produktiv sein können –
Erholungsphasen sind nicht nur wertvoll sondern vor allem notwendig, wenn Gesundheit ein erklärtes Ziel ist.
Oft ist es wichtig, dass wir eine Anleitung/Hilfestellung bekommen, die uns dahin führt, inne zu halten bzw. uns aus der Betriebsamkeit des Alltags herausholt.
 
Die Lösung ist…
…einfach aber nicht leicht – das Zauberwort heißt ‚Entschleunigung‘.
 
Schaffen Sie sich kleine Ruhe-Inseln im Alltag. Planen Sie diese gezielt ein. In der Früh nach dem Aufstehen ein paar Momente innehalten, ein kurzer Spaziergang um den Häuserblock in der Mittagspause, nach dem Heimkommen ein paar Minuten die Augen schließen.
 
Eines von vielen möglichen Hilfsmitteln sind Meditationen. Für den Einstieg empfehlenswert und im Alltag einfach anwendbar ist die Meditations-CD mit dem Titel ‚Der Stille Raum geben‘ von Eva Maria Plachy. „TeilnehmerInnen meiner Mentaltrainings-Kurse inspirierten mich zur Erstellung der CD ‚Der Stille Raum geben`. Die von mir gesprochenen Meditationen wurden immer wieder als sehr angenehm erlebt und des Öfteren wurde der Wunsch geäußert, sich diese geführten Meditationen auch außerhalb der Kurse anhören zu können.“, so Eva Maria Plachy, Mentaltrainerin, Institutsleiterin und Lehrerin.

 

Der Stille Raum geben von Eva Maria Plachy

‚Der Stille Raum geben‘ von Eva Maria Plachy

Das Ziel von Eva Maria Plachy war, eine CD mit Meditationen zu kreieren, die sich sehr gut dafür eignet, im Alltag einen Raum der Ruhe und der Stille zu finden. Einen Raum erschaffen, in dem Menschen mehr und mehr erkennen, wer sie wirklich sind und welches Kraftpotenzial in ihnen verborgen ist. Musik von Richard Hiebinger (sayama) erfüllt im Hintergrund den Raum und begleitet die geführten Meditationen.

Neben Ruhe und Stille, die bei geführten Meditationen zu finden sind, wird die Phantasie und die Schaffenskraft angekurbelt und das jedem Menschen innewohnende Potenzial freigesetzt.
 
Entdecken auch Sie in stillen Momenten, beispielsweise in Meditationen, wie viel Kraftreserven, Kreativität und Können in Ihnen stecken. Gehen Sie dann die Herausforderungen des Alltags gelassener und entspannter an. Viel Erfolg und Freude auf ihrer Entdeckungsreise.
 




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: